The Millennium of the TRUTH

 

[6] Sinister

Chain reaction

Plagiarists defend plague

Useful Idiots

Highjack strategy

New label-old target

The last wall

STOP!

The CABAL!  

THE7SEALS

 

 
           

 

    

 

 CARTEL                 ARISTOCRACY 

 GLOBAL CONCERN       FUTURE AUTHENTIC PHARAOH'S

 

 

CABAL           

 

THE BLOODHOUND SYSTEM

                          

 

 

 

 

       

07.03.17
WikiLeaks Exposes CIA’s Covert Global Hacking Program  DE

[..]WikiLeaks has released nearly 9,000 pages of files it says exposes a covert global hacking program operated by the CIA. [..] The documents, which include more than 70,000 redactions, show how CIA hackers use malware, trojan viruses and other tools to convert electronics, including phones and smart TVs, into covert microphones used for spying. The group also says there are documents showing that the CIA uses the U.S. consulate in Frankfurt as a covert hacker base for its European operations. Among the most salacious revelations in the WikiLeaks release come from documents showing how CIA developed techniques to hack Samsung smart TVs with British intelligence services. The malware, called Weeping Angel, records audio while the target of the hack believes the TV is turned off. One of the documents released on Tuesday purportedly shows that the CIA was working on a program as of Oct. 2014 that would infect the vehicle control systems of certain cars and trucks. “The purpose of such control is not specified, but it would permit the CIA to engage in nearly undetectable assassinations,”  WikiLeaks asserts. [..] The group claims that CIA malware can be used to “penetrate, infest and control” Android and iPhone software “that runs or has run presidential Twitter accounts.” [..]

 

Not covered by the CIA-controlled Lügenpresse.

 


 H    What kind of world is at the end of this sinister road. Bye bye law and order. Politics a puppet show while the fear reigning everywhere DE, from the streets up until to the oval office, and in any country around the globe. Does someone really think a President has things still under control and is in the position to govern under such conditions and/or under such a completely out of track situation ?

 

09.03.17 US Sicherheitsexperte sagt virus aus Russland stammt von CIA

 

10.03.17

President Truman (the President who created the CIA) DE:

"I think [creation of the CIA] was a mistake. And if I’d know what was going to happen, I never would have done it.
 

10.03.17

Quote [..] Immediately after Wikileaks released thousands of documents revealing the extent of CIA surveillance and hacking practices, the government was calling for an investigation — not into why the CIA has amassed so much power, but rather, into who exposed their invasive policies. [..] Even democratic representative Ted Lieu, who has been urging whistleblowers to come forward to expose wrongdoing within the Trump administration, has turned his focus away from what the documents exposed and toward determining how it could have possibly happened. [..]

WHAT

The former National Security Agency contractor turned whistleblower has reportedly been sifting through the 8,761 classified documents released to the public by WikiLeaks on Tuesday and described the actions of the CIA and US Government as "reckless beyond words".

Die CIA darf von Frankfurt aus völlig legal die esamte deutsche Wirtschaft, jeden einzelnen Bürger, jeden Anwalt, jeden Politiker und alle europäischen Partner ausspionieren. Es bliebt ihr völlig überlassen, was sie mit den Daten macht. Die Bundesregierung kann bei der aktuellen Rechtslage nichts unternehmen, um Bürger und Unternehmen zu schützen.

CIA & Drugs *  DE

 

Geheimdienste unglaublich wütend. Insider erkärt Vault 7 CIA Enthüllung von Wikileaks.

 

Die Kombination aus CIA, Mossad und MI6 kann als größter Terror-Unterstützer der Welt betrachtet werden. [..] Vault 7 ist eine gute Sache. Aus militärischer Sicht ist es besser, eine wache Zivilbevölkerung zu schützen, als eine, die programmiert und abgestumpft ist. Die Normalbürger Joe und Mary wollen jetzt sehr genau wissen, ob ihre Kinder ausspioniert werden. Der Missbrauch dieser Cybertools durch Pädophile, Psychopathen und Phishing-Betrüger, ist das, was die Menschen wirklich alarmieren sollte. Dies ist ein Entscheidungs-Moment in der amerikanischen Geschichte; das „Streben nach Glück“ könnte vom „Streben nach Privatsphäre“ abgelöst werden. [..]

 

 


07.06.17
[..] Microwave weapons,DE by stimulating the peripheral nervous system, can heat up the body, induce epileptic-like seizures, or cause cardiac arrest. Low-frequency radiation affects the electrical activity of the brain and can cause flu-like symptoms and nausea. Other projects sought to induce or prevent sleep, or to affect the signal from the motor cortex portion of the brain, overriding voluntary muscle movements. The latter are referred to as pulse wave weapons, and the Russian government has reportedly bought over 100,000 copies of the "Black Widow" version of them.[11]

The term "psycho-terrorism" was coined by Russian writer N. Anisimov of the Moscow Anti-Psychotronic Center. According to Anisimov, psychotronic weapons are those that act to "take away a part of the information which is stored in a man's brain. It is sent to a computer, which reworks it to the level needed for those who need to control the man, and the modified information is then reinserted into the brain." These weapons are used against the mind to induce hallucinations, sickness, mutations in human cells, "zombification," or even death. Included in the arsenal are VHF generators, X-rays, ultrasound, and radio waves. Russian army Major I. Chernishev, writing in the military journal Orienteer in February 1997, asserted that "psy" weapons are under development all over the globe. Specific types of weapons noted by Chernishev (not all of which have prototypes) were:


A psychotronic generator, which produces a powerful electromagnetic emanation capable of being sent through telephone lines, TV, radio networks, supply pipes, and incandescent lamps.
An autonomous generator, a device that operates in the 10-150 Hertz band, which at the 10-20 Hertz band forms an infrasonic oscillation that is destructive to all living creatures.
A nervous system generator, designed to paralyze the central nervous systems of insects, which could have the same applicability to humans.
Ultrasound emanations, which one institute claims to have developed. Devices using ultrasound emanations are supposedly capable of carrying out bloodless internal operations without leaving a mark on the skin. They can also, according to Chernishev, be used to kill.
Noiseless cassettes. Chernishev claims that the Japanese have developed the ability to place infra-low frequency voice patterns over music, patterns that are detected by the subconscious. Russians claim to be using similar "bombardments" with computer programming to treat alcoholism or smoking.
The 25th-frame effect, alluded to above, a technique wherein each 25th frame of a movie reel or film footage contains a message that is picked up by the subconscious. This technique, if it works, could possibly be used to curb smoking and alcoholism, but it has wider, more sinister applications if used on a TV audience or a computer operator.
Psychotropics, defined as medical preparations used to induce a trance, euphoria, or depression. Referred to as "slow-acting mines," they could be slipped into the food of a politician or into the water supply of an entire city. Symptoms include headaches, noises, voices or commands in the brain, dizziness, pain in the abdominal cavities, cardiac arrhythmia, or even the destruction of the cardiovascular system.


There is confirmation from US researchers that this type of study is going on [..]

 

 H  The sinister mind is not only unscrupulous. It is also the most hypocritical one yet the most skilled one in deception. That is what makes the danger from this corner so omnipresent, imminent and powerful.


26.08.17

 H  Totalüberwachung =Totalitarismus

Wir haben genug gewarnt.


01.12.17 

De Maizière will Ausspähen von Privat-Autos ermöglichen – Lauschangriff „drastisch erweitern“
Der Bundesinnenminister will das Ausspionieren von privaten Autos, Computern und Smart-TVs ermöglichen.

Es sind immer dieselben Leute. Es sind immer diejenigen die keine Grenzen kennen.


04.01.18

686 px

ET  (En)

 

 H  Einen guten Morgen, und eine Gruß von den "Verschwörungstheoretikern".


29.01.18

ZH

 

RT is part of the Russian effords to create better, friendlier relation with the peoples of the European and Western Nations. But the ruling western elites under Obama administration didn't like that.
 

Founder of RT brutally murdered in NY in 2015.

Medical findings 1 | 2  (no joke)

Ask the deep state mafia.


30.03.18

Ab 1. April: Online-Überwachung im Auto – Neuwagen müssen mit eSIM-Karten ausgerüstet werden
Ein Neuwagen wird damit zu einem rollenden Rechenzentrum ... und schon 2015 verriet Jim Farley, Vizepräsident bei Ford: "Wir kennen jeden Autofahrer, der die Verkehrsregeln bricht. Und weil GPS in den Autos ist, wissen wir, wo und wie jemand das tut.“ Mit dem eSIM-Verfahren könnten nach EU-Angaben ca. 2.500 Menschen im Straßenverkehr mehr gerettet werden, führt „next-mobility.news“ auf. Gleichzeitig öffnet dies jedoch auch einem möglichen Missbrauch die Tür. [..]
Wenn es ihnen um die Sicherheit der Bürger gehen würde, würden sie nicht jeden x-beliebigen Terroristen u. Islamisten ..
[..] Man hat zwar 153 der potenziellen Gefährder
in Haft gesteckt, jedoch zählten die Sicherheitsbehörden immer noch knapp 1000 Kämpfer, die aus den Krisengebieten dank fehlender Grenzkontrollen bei uns eingereist sind. [..]  Der Verfassungsschutz rechnet mehr als 43.000 Menschen zur islamistischen Szene in Deutschland. Diese ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen – vor allem durch den starken Zulauf bei der Gruppe der Salafisten, einer besonders konservativen Strömung innerhalb des Islam. Rund 8.650 gefährliche Muslime werden inzwischen der Salafisten-Szene zugerechnet. Die Zahl ist so hoch wie nie zuvor. Zum Teil sind auch Rückkehrer aus Dschihad-Gebieten darunter. [..]

.. frei über die Grenze laufen lassen und willkommen heißen, so eine verlogene Bande. Also Leute, mal scharf nachdenken um was es geht.


07.04.18


[..] “All gmails, outgoing, the ones you write, and incoming — no matter what email service they’re coming from — they are all recorded, analyzed, every detail is put into your personal profile.” “Even those gmails that you type, and we’ve all done this — you type it and you go ‘Oh no, I can’t send this, that’s insane, I’m not gonna send this’ and you hit delete — that’s already been recorded! That’s part of your profile.” [..] ..which means that when I get emails from editors at TIME magazine, the New York Times, the Guardian, I want to see what computers those emails have run through. Guess what?” “These big news companies all use Google to run their email system! All those emails are running through Google servers. Google has full access — I’m talking about some of the top journalists in the world, who are investigating Google — they’re sharing all of their communications, all of their work products, all of the drafts — they’re sharing it all with Google!” [..]

[..] “I just think we’ll all wake up one day and I’ll try to go to Breitbart, and I won’t be able to get there,” she said. “I’ll try to email you, and it won’t be able to get there. I won’t be able to find the Drudge Report.”
“The Internet has been a disaster for the Left,” Coulter pronounced. “The Left already controls all the institutions. They have all the networks. They have all the newspapers. They have the schools. They have the universities. They’re teaching preschoolers ‘white privilege.’ They can’t possibly gain anything from the Internet.” [..]
She said this is why the Left views the Internet as a problem to be solved, a wild frontier to be tamed. It used to be a matter of playing “games” with conservative sites and users, “but now it’s just direct censorship, as is happening to Breitbart.” “Any attack on the Internet, on total free speech on the Internet, is a disaster for conservatives,” Coulter warned. [..]


With the Left back in the white house this could easily and quickly become brutal reality.


11.05.18

DE

[..] Begründet wird die massive Einschränkung des Bargeld-Gebrauchs von der Regierung mit dem Kampf gegen Schwarzarbeit, Kriminalität und Steuerhinterziehung. [..] Besonders bemerkenswert ist, dass die Regierung zudem auch eine Telefonhotline freigeschaltet hat, bei der Bürger anonym andere Bürger melden können, wenn diese angeblich verbotene Bargeldgeschäfte tätigen. Die Folgen dieser Maßnahme könnte das Aufkommen eines Denunziantentums sowie die Entstehung eines grundlegenden Misstrauens zwischen den Bürgern sein.
Teil der Offensive ist, dass das Steuerministerium seine Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen verstärkt. Die Regierung will nach eigenen Aussagen zum „Übergang in eine digitale Gesellschaft“ ermutigen.
Die Vorstöße, welche auf eine Einschränkung oder Abschaffung des Bargeld-Gebrauchs abzielen, haben sich in den vergangenen Jahren weltweit gehäuft. Die EU-Kommission hatte vergangenes Jahr beschlossen, den 500-Euro-Schein abzuschaffen. Meist werden diese Restriktionen mit dem Kampf gegen Schwarzarbeit, Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung begründet.
Dies erscheint zwar plausibel. Wahrscheinlich ist aber, dass die Forderungen nach einer Digitalisierung des Geldes noch andere Gründe haben. In diesem Zusammenhang ist es bemerkenswert, dass Bargeld die einzige Möglichkeit der Bürger darstellt, ihre Ersparnisse vor dem Zugriff der Staaten und Banken und etwaiger Sonderabgaben oder Vermögenssteuern zu schützen. Zudem erlaubt es Bargeld, anonym zu bezahlen, ohne dass personenbezogene Daten gesammelt werden.
In diesem Zusammenhang ist eine Empfehlung des Internationalen Währungsfonds aus dem Jahr 2013 interessant. Damals empfahl der Fonds in einem theoretischen Papier den Einsatz einer Zwangsabgabe von 10 Prozent auf alle Sparguthaben in der Eurozone, um die Eurokrise zu beenden.
[..]

Heute wären es 30 or 50 %, mit zunehmender Tendenz von Tag zu Tag.

 

EN
[..] (translated) The governments massive restriction of cash use is allegedly due to the fight against moonlighting, Crime and tax evasion. [..]  It is particularly noteworthy that the government has also released a telephone hotline where citizens can report anonymously other citizens if they are supposedly making cash transactions. The consequences of this measure could be the emergence of denunciation and the emergence of a fundamental mistrust between citizens.
Part of the offensive is that the Ministry of Taxation reinforces its control and monitoring measures. The government says it wants to encourage "transition to a digital society."
The advances aimed at restricting or abolishing cash use have accumulated globally in recent years. The European Commission decided last year to abolish the 500-euro bill. Most of these restrictions are justified by the fight against undeclared work, money laundering or terrorist financing.
This seems plausible. But it is likely that the demands for digitization of money have other reasons. In this context, it is worth noting that cash is the only way for citizens to protect their savings from access by states and banks and any special taxes or property taxes. It also allows cash to pay anonymously without personal data being collected.
In this context, a recommendation of the International Monetary Fund from 2013 is interesting. At that time the fund recommended in a theoretical paper the use of a compulsory levy of 10 per cent on all savings deposits in the eurozone in order to end the euro crisis. [..]

Today it would be 30 or 50 %, with the stakes rising from day to day.


 

01.11.2019

Anis Amri - wenn Rätsel zu gross werden

[..] aber wenn Rätsel zu gross werden, dann sag ich immer, dann
dreht sich die Beweislast um. Also es gibt bestimmt Geschichten
da sag ich nur das kann kein Zufall sein, das soll die andere Seite mal erklären, also die Tatsache zum Beispiel dass der LKW ja in Italien beladen gewesen ist, von einer Spedition, fuhr dann nach Berlin und wurde hier 'rein Zufällig' ausgewählt von Anis Amri, der sich 'zufällig' irgendeinen LKW gegriffen hat mit dem er dann den Anschlag begangen hat. So heißt es. So ist die Geschichte. Und dann flieht Anis Amri nach dem Anschlag, und zwar an den Ort zurück an dem der LKW 'zufälligerweise' -den er ja gar nicht vorher kannte- in Italien beladen worden war. [..]

Da sind so ein paar Dinge -Ben Ammar - weiteres grosses Stichwort, ein Helfer von Amri, ein Freund von Amri, ein Bekannter von Amri, er hat sich mit ihm am Abend vor dem Anschlag getroffen, er war nach dem Anschlag für 10 Tage spurlos verschwunden, er hat Tatort-hendis gemacht von dem Tatort, vor der Tat, und er ist einer von den wenigen in dieser Republik, von den hunderttausenden von illegalen Einwanderern die abgeschoben werden müssten, der dann innerhalb von drei Wochen abgeschoben wurde als man ihm habhaft wurde. Also wir haben hier hunderttausende von denen wir wissen sie müssen das Land verlassen, man kann die alle nicht abschieben, aber dieser eine, dieser eine, der am nächsten dran war an diesem Attentäter, DEN konnte man GANZ SCHNELL ABSCHIEBEN. [..]


01.11.19 [..] Ich bedauere sehr, dass zum wiederholten Mal ein Gaststättenbetreiber massiv gedrängt wurde, einen fest eingeplanten Informationsabend der AfD abzusagen. Diese Nötigungen umfassen in aller Regelmäßigkeit unter anderem Drohungen in der Art, dass man die ‚Verschönerung‘ oder die ‚Entglasung‘ der Gaststätte androht, sollte der Gaststättenbetreiber den Termin nicht absagen. Uns ist bekannt, dass diese Drohungsszenarien auch von Organisationen geplant und durchgeführt werden, die im sogenannten ‚Kampf gegen rechts‘ durch Steuermittel gefördert werden. [..] (MdB Stephan Protschka )

20191030_131525

2|.56 MB (2|,690, 7|2|3 bytes)

2|.56 MB (2|,69 1, 07|2 bytes)

20191030_131605

scroll over - to find the big stone fly trail

1.54 MB (1,6|2|1,6|77 bytes)

1.54 MB (1,6|22, 016 bytes)

20191030_131613

scroll over - to find the big stone fly trail

1.87 MB (1,961,2|77 bytes)

1.87 MB (1,961, 984 bytes)

first aid intervention in the neighborhood

20191030_143712

2|.39 MB (2|,51 3,399 bytes)

2|.39 MB (2|,51 4,9|44 bytes)

20191030_143720

1.87 MB (1,96|4,14|2 bytes)

1.87 MB (1,96 6,080 bytes)

20191030_144128

2|.56 MB (2|,69 2,2|39 bytes)

2|.57 MB (2|,695, 168 bytes)

20191030_150013

2.2|6 MB (2|,380,43|2 bytes)

2.2|7 MB (2|,383,87|2 bytes)

20191030_150017

2|.6|2 MB (2|,757,63|5 bytes)

2|.63 MB (2|,760, 704 bytes)

20191030_150024

1.87 MB (1,96|4,057 bytes)

1.87 MB (1,96 6,080 bytes)

20191030_150033

2|.48 MB (2|,601,918 bytes)

2|.48 MB (2|,605,056 bytes)

20191030_150039

2.2|7 MB (2|,381, 78|5 bytes)

2.2|7 MB (2|,383,8 7|2 bytes)

20191030_150410

4|.35 MB (4|,56 5,1|88 bytes)

4|.35 MB (4|,56 7,040 bytes)

20191030_150413

 

3.17 MB (3,333, 663 bytes)

3.17 MB (3,33|4|,144 bytes)

20191030_150416

3.00 MB (3|,150, 2|43 bytes)

3.00 MB (3|,15 3,9|20 bytes)

20191030_150418

2|.63 MB (2|,760 ,767 bytes

2|.63 MB (2|,7|64,800 bytes)

20191030_150516

2.2|3 MB (2|,3|44,440  bytes)

2.2|3 MB (2|,3 4|7,008 bytes)

20191030_150526

2.2|6 MB (2|,371,136 bytes)

2.2|6 MB (2|,371,58|4 bytes)

 

18.11.19

Einer der größten Politik- und Geheimdienstskandale der zurückliegenden 70 Jahre!

[..]  Bei diesem Kriminalhauptkommissar, der in Berlin die gesamte Regierung und das Innenministerium mitsamt seinen nachgeordneten Behörden BKA und LKA der Lüge überführte, handelt es sich um einen im Kollegenkreis hochgeschätzten Polizisten. Ein Polizist, der seit Jahrzehnten sein Leben dem Schutz der Bürger dieses Landes gewidmet hat. In dieser Funktion war er auch an der Überwachung des radikalen Islamisten Anis Amri beteiligt. Er trug Beweis um Beweis zusammen, um die konkrete Anschlagsgefahr durch den Islamisten und seine gefährlichen Kontakte zum Islamischen Staat und Terrorzellen in Deutschland gerichtsfest zu belegen, um Amri entsprechend festnehmen zu lassen.

Anstatt diesen Polizisten zu befördern, haben seine Vorgesetzten jedoch einen regelrechten Mobbing-Krieg gegen den Aufrichtigen in Gang gesetzt und versucht, ihn mit abstrusen Disziplinar- und Strafverfahren zum Schweigen zu bringen. Gestern hat der Kriminalhauptkommissar nun entschieden, sich diesem Druck nicht länger zu beugen. Vielen Dank für diesen Mut, auch im Namen aller Opfer und Angehörigen.

Wie in dem Buch 'Anis Amri und die Bundesregierung: Was Insider über den Terroranschlag vom Breitscheidplatz wissen' exklusiv enthüllt wird, verhinderte die Bundesregierung und die oberste Führung der Sicherheitsbehörden durch gezielte Einflussnahme die Festnahme des IS-Terroristen Amri.

Dem Sachbuch ist es gelungen, die geheimen Verwicklungen in dem Terror-Komplex Amri zu enthüllen, nachzuzeichnen und zu analysieren. Diese Enthüllungen haben gezeigt, dass deutsche Regierungspolitiker, Geheimdienste, Behördenchefs und Medien eine geheime Agenda verfolgten, die sich nicht nur gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung richtete, sondern auch vorsätzlich und wissentlich gegen zahlreiche Strafgesetze verstoßen hat [..] 


Metadaten zur Bombardierung für das US-Militär, anstatt Menschenleben in Berlin zu retten. Dies ist der perfide Hintergrund, warum Anis Amri nicht festgenommen wurde, sondern von höchsten deutschen Regierungskreisen vor einer Festnahme geschützt wurde. Den konkreten Ablauf beschreibt der Kriminalhauptkommissar (KHK) M. vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen eindrucksvoll im Berliner Untersuchungsausschuss. [..]

 

Soviel sind dieser Ausverkaufs-Regierung deren eigenen Bürger wert. Da kann einer nur hoffen dass er nicht der nächste ist der geopfert wird.

17.12.19
Internetnutzer unter Generalverdacht: Datenschützer kritisieren geplante Herausgabe von Passwörtern
[..] „Es gehe nicht mehr nur darum, Hasskriminalität zu bekämpfen, sondern umfassende Überwachungsrechte für Staat und Behörden einzurichten", so der Vorstandsvorsitzende des Verbands der Internetwirtschaft, Oliver Süme. [..]
Du kannst es nicht glauben. Nach den endlosen Geheimdienstskandalen und -Missbräuchen die wir in den letzten Jahren reihenweise unter dem Teppich hervorgekehrt haben wäre es an der höchsten Zeit dass diese ihre Passwörter der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, nicht umgekehrt.

Überhaupt haben Personen die derartige totalitäre anti-rechtsstaatliche Forderungen aufstellen in politisch u. staatlich relevanten Positionen nichts verloren.

19.12.19

Die Abschaffung des gesicherten Passwort-Schutzes gilt natürlich nur fürs dumme Bodenfolk. Die falschen Götter unter sich selber werden hingegen ganz unantastbar.

Nicht mal auf eine Zugfahrt darf mehr hingewiesen um eine schlitzohrige Veräppelung zurechtzurücken wenn es dem Ansehen der Elitengötter schaden könnte.

↓ 

18.12.19

87|66|4

 520 px

YT

Frohe Weihnachten ?

Guten Morgen ?

 


15.01.20 [..] wegen eines damals bekannt gewordenen Präzedenzfalles um eine Frau namens Eva-Maria H. Die Oberregierungsrätin im Bundesinnenministerium fungierte als eine Art „Aufpasserin“ in dem Gremium – mit dem Ziel, dafür zu sorgen, dass Zeugen keine der Regierung und den Sicherheitsbehörden nicht genehmen Informationen preisgeben. Später stellte sich heraus, dass H. jahrelang selbst im BfV tätig war – in der Abteilung für islamistischen Terrorismus. Vertreter der Bundesregierung sowie verschiedener Sicherheitsbehörden nehmen regelmäßig an Sitzungen dieses Untersuchungsausschusses wie auch von anderen Untersuchungsausschüssen teil. [..]

 

Guten Morgen ?

 


 

03.02.20

11

 

 

 

 

THE BLOODHOUND SYSTEM

                          

 

 

 

 
 

 

DeXter [9]

That's us

Right or Left?>DX!

Bona Ventura

VIVALAVIDA!

THE7SEALS

ToDo21

 

          

 

© by Herbert Pedron  |   life&roots philosophy  hobbies  friends  vocation  | home